Paartherapie

Partnerschaften sind ein großer Gewinn für unser Leben. Ein Partner, eine Partnerin bietet uns die Möglichkeit an, mit ihm oder ihr zu wachsen. Gleichzeitig erfahren wir Schutz und Geborgenheit zu zweit.

Doch die Liebe ist ein Tanz der Gegensätze und verlangt viel von uns: Zwischen Festhalten und Loslassen, eigene Bedürfnisse durchsetzen und Kompromisse finden, miteinander leben und sich selbst nicht vernachlässigen verläuft ein schmaler Grat. Dabei erleben Beziehungen, bedingt durch eigene Umbrüche und Neuerungen, die verschiedensten Veränderungen. Was heute noch galt, kann sich in einem Jahr verändert haben; und schnell entsteht das Gefühl mehr einsam als gemeinsam zu leben.

Sich zu verirren kann also dazugehören, doch solange der Wille um die gemeinsame Zukunft nicht unwiederbringlich verloren gegangen ist, haben Sie in einer Paartherapie gute Chancen, Ihren eigenen und Ihren gemeinsamen Weg wiederzufinden und für die Zukunft besser gerüstet zu sein.